Spa-nekdoten, frische Spa-nekdoten

Vor einigen Tagen „drohte“ ich Elisabet von „Crónicas Germánicas“ wegen ihres lustigen Artikels „Alemanadas, tiernas alemanadas“ mit Revanche, und heute mache ich diese Drohung...

Die Arbeitskollegen, mal Fluch, mal Segen

Ganz gleich, ob in Betrieben, allein zu Hause oder in Coworking-Büros, wir alle haben Kollegen. Manche sehen wir öfter, als uns lieb ist, andere...

Das Tagebuch eines Alemols … in Buchform?

Liebe Leser, eure Meinung ist gefragt! Braucht die Welt ein Alemol-Buch? Mich hat ein deutscher Verlag kontaktiert und mir angeboten, meine Blog-Artikel in Buchform zu...

Du kannst Spanisch! (… und weißt es vielleicht gar nicht)

Ja, du bist umgeben von spanischen Wörtern und gebrauchst sie selbst beinahe täglich, wenn auch oft unbewusst. Sie begegnen dir in Filmen, in der...

(K)Ein Artikel über meinen Besuch auf der Frankfurter Buchmesse

Eigentlich wollte ich schon vor Tagen darüber schreiben, dass ich vom 10. bis 13. Oktober in Frankfurt auf der Buchmesse war, weil mich der...

Alemolpedia: „jornada de reflexión“

Selbst wenn du dich nicht für Politik interessieren solltest, und schon gar nicht für die deutsche Politik, wirst du mitbekommen haben, dass gestern die...

Die ersten Worte!

Unsere Zwillinge sind mittlerweile über ein Jahr alt und plappern schon fröhlich vor sich hin. Noch kann man das Geplapper keiner bekannten Sprache zuordnen...

Von Señores und Senioren – die Übersetzung von „Kopf in den Wolken“

Die Übersetzung von Paco Rocas „Kopf in den Wolken“ („Arrugas“ im Original) war für mich ein echter Glücksfall, denn es ist eines meiner Lieblingswerke....

Germany is different too

Meine Oma sagt immer „Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ Da ist was dran, denn bei meinem jüngsten Deutschlandbesuch im...

Alemolpedia: „sobremesa“

Heute erforsche ich in der Alemolpedia ein scheinbar einfaches Wort, das allerdings einen wahren spanischen Volkssport in sich trägt und viele Verwendungsmöglichkeiten hat: „la...

Der Soundtrack des Lektors und Korrektors

Erinnert ihr euch? Ich habe vor einiger Zeit die Soundtracks des Übersetzers und des Dolmetschers zusammengetragen. Wir Sprachexperten erfüllen aber bekanntlich noch mehr Funktionen,...

Alemolpedia: „preferentes“

Heute eröffne ich eine neue Sparte in meinem Blog: die Alemolpedia. Wie der Name schon zeigt, möchte ich die bestens bekannte Online-Enzyklopädie nachahmen und...

Top 100 Language Lovers 2013

Ich bin wieder im Ranking! In der Gesamtwertung hat das „Tagebuch eines Alemols“ diesmal den 92. Platz erzielt, aber in der Sparte der „Blogs...

Interview über Comic-Übersetzung

Ich wurde heute daran erinnert, dass ich auf meinem Blog gar nicht dieses Interview veröffentlicht habe, das ich vor einigen Wochen zum Thema Comic-Übersetzung...

Aller guten Dinge sind drei

Neben der aktuellen Nominierung für den „Language Professional Blog 2013“ habe ich in diesen Tagen noch zwei weitere Auszeichnungen erhalten: zum einen von Scheherezade...

Die Qual der Wahl

Das „Tagebuch eines Alemols“ ist in seiner spanischen Version auch in diesem Jahr wieder für den „Language Professional Blog 2013“ nominiert, eine Kategorie des...

Reden ist Silber, Antworten ist Gold

Da ich in einer Branche tätig bin, in der es darum geht, Kommunikation zu erleichtern, ist es nur verständlich, dass ich Kommunikation ernst nehme...

Nur eine wandelnde Staatsangehörigkeit?

Er kommt hier in Spanien immer mal wieder auf, gerade in dieser Zeit der Spannungen zwischen Spanien und Deutschland: der „zarte“ Hinweis auf meine...

Wie man Kunden süchtig macht

Der folgende Text ist eine Übersetzung meines englischsprachigen Beitrags zum Buch „MOX II“: „Es ist der Traum aller Selbstständigen, von unserer Kunden verehrt zu werden...