Alemol meets Mox (again)

Der geniale Mox bringt uns wieder mit einem neuen Comicstrip zum Lachen, der von einem meiner Artikel inspiriert wurde und wie dieser die bittere...

Lachen ist gesund

Dieser Beitrag enthält einige Anekdoten, die meine jüngsten Erlebnisse mit dem spanischen Gesundheitswesen behandeln. Da die öffentlichen medizinischen Einrichtungen ja wirklich manchmal zum Lachen...

Risikoberuf Übersetzer/Dolmetscher

Diese Woche war ich beim Arzt (eine Routineuntersuchung) und wurde unter anderem von ihm nach meiner Arbeit gefragt, also, ob es sich vielleicht um...

Meine 2011-Listen

Wie schon im letzten Jahr möchte ich auch das bevorstehende Jahresende nutzen, um meine persönlichen Rankings für 2011 aufzustellen. Wieder handelt es sich natürlich...

Alemol meets Mox

Aus Zeitmangel gibt es diese Woche nur einen kurzen Comicstrip des großartigen Mox, der von einer Alemol-Anekdote inspiriert wurde. Kennt ihr schon Mox' Buch? Ich...

Reden ist Gold

Ein Vorteil der Arbeit mit Sprachen ist die Vielfalt der möglichen Tätigkeitsbereiche. Ich habe ja schon einmal darüber geschrieben und berichte manchmal, dass neben...

Du weißt, dass Winter ist und du in Spanien bist, wenn …

... nicht mehr von der Risikoprämie gesprochen wird, sondern von den Garnelen- und Traubenpreisen. ... Weihnachtswerbung wie die von Freixenet und der staatlichen Lotterie sehnsüchtig...

Kostenloses (Weihnachts)Geschenk gefällig?

Seit kurzem ist „Man spricht Spanisch!“ auch über das spanische Portal von Amazon erhältlich. Die ersten DREI Leser, die dort eine Rezension veröffentlichen, können...

Kein Qwertz mit Sauce

Das Wort „Qwertz“ kommt euch zugleich unverständlich und doch verdächtigt bekannt vor? Natürlich, denn es ist die Abfolge der ersten sechs Buchstabentasten auf einer...

Vor- und Nachteile eines Wechsels zur spanischen Staatsangehörigkeit

Keine Angst! An erster Stelle bin ich Alemol, und daran wird sich nichts ändern. Auch wenn ich ehrlich gesagt schon einmal mit dem Gedanken...

Zeit gewinnen

Auch wenn mein Blog scheinbar eine Ruhepause eingelegt hatte, habe ich ehrlich gesagt alles andere als geruht. Mehrere größere Aufträge haben mich praktisch rund...

Hier habe ich das Sagen!

Ich wollte heute eigentlich über ein anderes Thema schreiben, aber wie so oft hat sich mir eine Sache aufgedrängt, die mich leider öfters beschäftigt:...

Ich kam, sah und lernte

Am vorletzten Wochenende (15. und 16. Oktober) nahm ich an einer Übersetzer- und Dolmetscher-Konferenz in Valencia teil, die von Proz.com und dem unermüdlichen Gary...

StraßenverkehrsUNordnung in Valencia

Heute gehe ich ein polemisches Thema an und behaupte: in Valencia wird schlecht gefahren. Sehr schlecht. Nein, das ist keine unbegründete Meinung. Ich bin...

Hallo, ich bin Alemol und spreche komisch

Wenn der Titel nach „Selbsthilfegruppe“ klingt, dann deshalb, weil ich mir sicher bin, dass viele von uns Ausländern in Spanien die gleiche Erfahrung machen:...

Der Soundtrack des selbstständigen Übersetzers auf Spotify

Dank einer netten Leserin (muchas gracias, Ana Rubio Ramírez!) ist der Soundtrack jetzt auch auf Spotify zu finden. So könnt ihr euch also die...

Glückwunsch? ¡Felicidades!

Im vergangenen Jahr berichtete ich bereits, dass alljährlich am 30. September der Internationale Tag des Übersetzers und Dolmetschers gefeiert wird, und erklärte auch den...

Hallo, ich heiße …

Am Samstag war ich auf einer Party und lernte einige Leute kennen. Wenn man sich als Alemol jemandem vorstellt, verläuft der anfängliche Smalltalk für...

Sprachklischees

Wie alle Klischees entstehen auch Sprachklischees in erster Linie durch Unkenntnis. Wenn wir beispielsweise eine Sprache nachahmen, die wir nicht beherrschen, wiederholen wir bestimmte...

Der Soundtrack des selbstständigen Übersetzers

(der selbstverständlich auch auf andere Freiberufler übertragbar ist) Die Routine Du schaltest den Wecker aus und den Computer ein bei „Every morning“. Am Anfang der Woche...