Neue Punkte in Flensburg?

0
2108

Die Stadt Flensburg ist für zwei Dinge bekannt: für das Flensburger Bier, Insidern auch als „Flens“ bekannt, und für die Punkte, die Verkehrssünder im dortigen deutschen Verkehrszentralregister des Kraftfahrt-Bundesamtes sammeln. Im Volksmund spricht man deshalb davon, „Punkte in Flensburg“ zu haben. Seit 2006 gibt es auch in Spanien ein solches Punktesystem, das allerdings genau umgekehrt funktioniert: Autofahrer haben automatisch 12 Punkte (bzw. 8 Punkte bei weniger als 3 Jahren Fahrpraxis) und bekommen bei einer Verkehrsordnungswidrigkeit Punkte abgenommen! Alemols, können übrigens beim ersten Vergehen auf spanischem Boden ebenfalls registriert werden und von da an ihre Punkte verlieren. Mein Frau ist jetzt auf die geniale Idee gekommen, dass man bei einem Punkteverlust in Spanien eigentlich nur ein Verkehrsdelikt in Deutschland begehen müsste, denn dafür gibt es ja wieder Punkte. Mmh, ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ihre Rechnung aufgeht und die Behörden mitspielen würden … Hat das schon mal jemand ausprobiert?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here