5 am Tag

3
2251

Nein, ich meine nicht etwa die gleichnamige Obstkampagne, sondern eine Weisheit meiner Schwiegermutter. Ja, ich weiß, es ist Vorsicht geboten, weil durchaus das eine oder andere Familienmitglied mein Blog liest, aber es handelt sich um einen wirklich nützlichen Tipp meiner „politischen Mutter“, wie die Spanier sagen. Sie rät und praktiziert nämlich, am Tag mindestens mit 5 Leuten zu sprechen. Das mag albern klingen, wenn man als Telefonist(in) oder Flugbegleiter(in) arbeitet, aber für alleinarbeitende Freiberufler wie mich ist dies an manchen Tagen eine echte Herausforderung. Meist kommuniziere ich mit Kunden, Kollegen und Bekannten übers Internet (E-Mail, Messenger, Skype), und der mündliche Kontakt oder gar das „Auge-in-Auge“ geht bei all der modernen Technik tatsächlich etwas verloren.

Vor kurzem rief ich um die Mittagszeit einen Kollegen an, der mir mit krächzender Stimme antwortete. Auf die Frage, ob er erkältet sei, entgegnete er: nein, ich sei lediglich die erste Person, mit der er an diesem Tag spräche. Das gab mir wirklich zu denken … Damit es mir nicht ähnlich geht (und ich meine damit nicht die raue Stimme), pflege ich (berufliche) soziale Kontakte nicht nur am Telefon, sondern auch mit Kundenbesuchen, Treffen mit Kollegen und Freunden, usw. Facebook-Freunde sind gut, Face-to-Face-Freunde sind besser!

3 KOMMENTARE

  1. Me suena a algo parecido, las horas de sueño que cada uno necesita para funcionar normalmente, aunque siempre hay un mínimo, en este caso, 5 personas.
    Pero mi madre es de las personas que sube la media. Como cuando dicen: “este año cada español gastará en compras navideñas una media de XXXXX €.” Y tu piensas: alguien se está gastando mi parte porque yo ni de coña.
    Que suerte tiene el vecino de ser sueco y no entender ni “papa” de castellano, jejeje

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here