Geständnis eines Fremdbloggers

0
281

Ich muss euch etwas gestehen: Ich blogge fremd. Seit heute habe ich eine monatliche Kolumne namens „Sprachtapas“ auf der Website „Valencia für Deutsche“, die dort letzte Woche wie folgt angekündigt wurde:

„Einmal Sprachtapas, bitte!

von unserem Gastautor André Höchemer:

André Höchemer, auch bekannt unter seinem Markennamen „Alemol“, lebt seit knapp 20 Jahren als Übersetzer und Dolmetscher in Valencia und schreibt ab jetzt hier eine regelmäßige, monatliche Kolumne, in der er sich mit spanischen oder valencianischen Ausdrücken, Wörtern, Redensarten, sprachlich-kulturellen Besonderheiten oder einfach topaktuellen Themen befassen wird.

Das klingt vielleicht erst mal trocken, aber es wird Infotainment mit einem Schuss Humor, denn Sprache soll ja auch Spaß machen. Und da Zeit allgemein Mangelware ist, gibt es die Artikel als leicht verdauliche Sprachhäppchen für den kleinen Wissenshunger zwischendurch.

„Sprachtapas“ – ab jetzt alle vier Wochen frisch auf den Tisch!

Seid gespannt und freut euch drauf –  wir tun es auf jeden Fall,

Euer Team von Valencia für Deutsche”

Heute ist der erste Artikel unter dem Titel „Pensat i fet“ erschienen. Hier könnt ihr ihn lesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here