Universalsprache

2
405

Ich meine weder Esperanto noch Englisch – für mich ist es die Musik. Es gibt kein Gefühl, das sich nicht mit Musik ausdrücken ließe, einer Kunstform, die außerdem in allen Kulturen vertreten ist. Mich begleitet sie schon von klein auf, und  es vergeht kein Tag, an dem ich keine Musik höre. Ich könnte mir mein Leben auch gar nicht ohne Musik vorstellen, und das ist wohl einer der Hauptgründe dafür, dass ich Feuer und Flamme für ein Projekt war, das mir ein Freund vor zwei Jahren vorschlug: die Einrichtung eines Musikportals namens „Elepé“ (spanische Aussprache des Kürzels „LP“). Ich berichtete bereits seinerzeit von unserem Vorhaben, und endlich ist der Moment gekommen, es vorzustellen. Wir sechs Geschäftspartner haben viel Zeit und Anstrengungen in die Website gesteckt und sind jetzt sehr stolz auf unser „Geschöpf“: www.elepe.com. Dort findest du News, Infos und natürlich jede Menge Musik.

Wenn du Musik magst, wird dir Elepé gefallen. Und wenn es dir gefällt, beweise es und werde Fan auf Facebook und/oder Twitter. Danke!

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here