Du weißt, dass Sommer ist und du in Spanien bist, wenn …

13
2299

… Open-Air-Kinos, Baustellen und Patronatsfeste wie Pilze aus dem Boden schießen.

… du nachmittags bei vielen Geschäften und sogar bei der Post vor verschlossener Tür stehst und erfährst, dass es dort eine Sommerarbeitszeit namens „horario de verano“ gibt.

… dich deine Kunden, die das ganze Jahr über um 14:00 Uhr Mittagspause machen, plötzlich um 14:55 Uhr anrufen.

… du vermehrt Artikel zum Thema Urlaub liest, wie diese alberne Liste oder diesen interessanten Beitrag einer spanischen Übersetzerkollegin.

… das komplette TV-Programm über den Haufen geworfen wird und nun noch mehr Müll enthält als sonst.

… Georgi Dann mit einem anderen Text und der gleichen Melodie mal wieder zum Gassenhauer wird.

… die Wettervorhersagen und die obligatorischen Strandreportagen mehr als die Hälfte der Nachrichtensendungen ausmachen.

… in den Medien alle zwei Tage von „operación salida“ und „operación retorno“ berichtet wird (und die „operación bikini“ zu spät kommt …).

… du denkst, du hast noch nie so geschwitzt, und dann ein Hitzewelle gemeldet wird.

… wenn von wolpertingerartigen Tieren wie der Tigermücke, der Zebramuschel oder der Portugiesischen Galeere berichtet wird.

… wenn dir die Klimaanlage kurzfristig Linderung und mittelfristig eine Sommererkältung beschert.

… jedes zweite Auto zur improvisierten Mobildisco wird.

… fächerwedelnde Damen kolibriähnliche Geschwindigkeiten erreichen.

… der Barkeeper das Bierglas aus dem Gefrierfach holt.

… Smalltalks mit „qué calor“ und „¿cuándo coges las vacaciones?“ eingeleitet werden.

… selbst Politiker in den Medien in Badehose oder Bikini zu sehen sind.

… deine Leser lieber die Getränke- oder Eiskarte am Strand statt deinen Blog lesen …

Ich wünsche allen, die das „Tagebuch eines Alemols“ trotzdem aufgeschlagen haben, einen schönen Sommer!

13 KOMMENTARE

  1. Muy bueno, André. Y todo cierto. Con este calor cuesta el doble producir, pero no nos queda más remedio que seguir tecleando (y leyendo tu blog, faltaría más). Un abrazo y feliz verano para ti también.

  2. Pues sí, aquí estamos leyendo tu blog hasta que nos vayamos de vacaciones y hagamos la desconexión veraniega…
    Por cierto, me ha encantado lo de la “ola de color”, ¿será porque la gente en verano viste más colorida? 😉
    ¡Feliz verano!

    • No sé si aún recibes mi mensaje antes de las vacaciones, Raquel, pero os deseo que las paséis muy bien. jeje, no me había dado cuenta de la errata en la “ola de calor”, pero puede que se debe a un lapsus tipo “Freud” porque yo mismo paso por las fases de blancucho, sonrosado y moreno a lo largo del verano 😉 ¡Feliz verano!

  3. el tema de hoy me viene al dedillo ya que…. hoy me cojo vacaciones!!!! asi que, ire al cine, playa, piscina, me pondre bikini, beberé cervecitas en vasos frios, en fin, todo eso que pones en tu block. Ya hablamos, a ver si nos vemos antes de que os marcheis. Besos!! me voy…a ponerme morenaaaaaaaaaaaa………

  4. Du weiß, dass in Spanien Sommer ist, wenn deine in Valencia lebenden Eltern bei jedem Telefonat neue Höchsttemperaturen durchgeben!

    Genieße ihn, den Sommer. Es ist auch bald wieder vorbei oder kommt in manchen Gefilden (wie z. B. in der norddeutschen Tiefebene) nur langsam in Gang! 🙂

    • Danke, Franciso. In der Tat kann man die Liste noch beliebig erweitern … Dank deiner Eltern und der Temperaturen in Valencia weißt du vielleicht auch den etwas kühleren Sommer in der norddeutschen Tiefebene schätzen, um den dich sicher viele Spanier, die unter den hohen Temperaturen und der Luftfeuchtigkeit hierzulande leiden, beneiden würden. Also Kopf hoch und einen schönen Sommer in Lehrte!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here