Jäger des verlorenen Ursprungs

2
1866

In meiner Eigenschaft als Übersetzer besteht eine meiner Tätigkeiten, Angewohnheiten bzw. einer meiner berufsbedingten Ticks darin, den Ursprung interessanter Wörter oder Ausdrücke zu erforschen, wie ihr sicher schon beim Lesen dieses Blogs festgestellt habt. Vor kurzem weckte das Wort „colonia“ mein Interesse, das man auf Spanisch für jede Art von Duftwasser verwendet, obwohl es – wenn ich mich nicht täusche – nicht als Synonym für Parfüm gilt, das ja meist konzentrierter ist. Die Bezeichnung „colonia“ ist natürlich die Kurzform von „agua de colonia“, das sich wiederum auf das patentierte Produkt namens Agua de Colonia Original, also Echt Kölnisch Wasser bzw. Original Eau de Cologne bezieht. So wurde 1709 ein in Köln (Colonia auf Spanisch) erfundenes Parfüm getauft, das bis heute mit der Stadt assoziiert wird, auch wenn man sich in Spanien dessen nicht bewusst ist. Damit reiht es sich ein in die von deutschen Städtenamen abgeleiteten Begriffe wie „frankfurt“, das in Spanien eine Frankfurter Wurst bezeichnet, oder die international bekannte „hamburguesa“, die in keinem Fastfood-Restaurant fehlen darf. Wie ihr seht, exportiert Deutschland nicht nur Duftwasser, Würstchen und Frikadellen, sondern auch interessante und einflussreiche Wörter …

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here