Sankt Konsument

0
26

Heute beginnt in Spanien der Winterschlussverkauf (außer in Madrid und Murcia, wo er bereits seit dem 1. bzw. 2. Januar läuft). Nicht, dass ab heute schlagartig die Temperaturen auf frühlingshafte Niveaus steigen würden, aber mit dem gestrigen Dreikönigstag ist der Weihnachtsboom vorbei, und die Geschäftsleute versuchen, nun ihre Winterkollektionen und Restposten unter die Leute zu bringen. Der Schlussverkauf in Deutschland beginnt meist in der letzten Januarwoche, und in diesem Jahr ist der Startschuss offenbar für den 24. Januar geplant.

In der Stadt Valencia zählt der Einzelhandel heute zudem auf den Vorteil, dass heute schon wieder Feiertag ist. Ja, es ist nämlich ein verlegter Feiertag, der aber nichts mit dem Winterschlussverkauf zu tun hat. Vielmehr fällt in diesem Jahr der lokale Feiertag zu Ehren von „San Vicente Ferrer“ mit dem Nationalfeiertag am 2. Mai (der vom Sonntag, den 1. Mai, um einen Tag verschobene „Tag der Arbeit“) zusammen, weshalb Valencias Stadtverwaltung den Feiertag kurzerhand auf den 7. Januar vorverlegte. Die Erklärung ist nicht ganz einfach, aber Tatsache ist: in der Stadt Valencia ist heute (verkaufsoffener) Feiertag!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here