Liebe geht durch den Magen

1
1167

Na, schon Pläne für heute Abend? Wenn nicht, wie wäre es mit einem Kinobesuch? Seit gestern läuft in den deutschen Sälen (und seit dem 12. in den spanischen) „Bon Appétit“, eine spanisch-deutsch-schweizerische Koproduktion, die eine Liebesgeschichte im Kochmilieu umsetzt. Richtig, das klingt, als sei der Film im wahrsten Sinne des Wortes Geschmackssache, aber seit „Bella Martha“ (2001) weiß ich, dass mit den Zutaten auch Liebe und Küche auch gute Filme gelingen können. „Bon Appétit“ spielt in Zürich, Bilbao und München und erzählt die Geschichte des spanischen Kochs Daniel (Unax Ugalde) und der deutschen Sommelière Hanna (Nora Tschirner). Weitere Infos und Trailer findet ihr hier.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here